Kinderwelt

Verblüfft

Da schaut
man plötzlich in ein verblüfftes Gesicht und man ist zu gleich selbst
verblüfft. Wie einfach es doch ist Kinder zu begeistern, das sollte ja
vorallem ich wissen. Allerdings zu sehen, wie so ein kleines Wesen etwas
wirklich für uns Alltägliches entdeckt, genial. Wovon ich rede? Ich
habe hier einen kleinen Wasserball aufgepustet, an dem ein Stück Faden
befestigt ist. So kann man ihn über das Kind halten, es kann ihn
anstupsen und erstaunt feststellen, was passiert. Nämlich, dass der
Ball sich bewegt. Selbiges kann man auch mit den Füßen machen, was
zudem das entdecken der Füße anregt. So weit so gut, das kennen wir ja
nu schon und erfreut immer wieder. Was macht Kind allerdings wenn es
auf dem Bauch liegt und mit dem Ball spielen mag? Es versucht heran
zukommen, aber da ein Ball rund ist rollt dieser natürlich fort. Jene
Situation hatten wir heute und ich fand das Gesicht einfach
verblüffend. Da will der Kleine mit dem Ball spielen, versucht mit
seinen kleinen Händen zu greifen und schwupps ist de rBall nen Ende
weg. Das Gesicht genial. Doof nur, dass wir noch nicht hinterherkommen.

Ich weiß, es ist etwas völlig normales
und manchen fällt so etwas vielleicht nicht auf, aber wollte einfach
mal berichten. Vielleicht wäre so etwas ja mal eine Idee für weitere
Texte. Die Welt mit Kinderaugen sehen. *grübel*
]]>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *