DiY #Wir basteln eine Raupe

Posted on

Wie ihr diese kleine Raupe basteln könnt,verrate ich euch. Ihr braucht dafür braucht?

Nicht viel und meistens im Haushalt vorhanden. Ein Stück Küchenkrepp, Schaschlikspieß, Strohhalm, Pappe, Schere, Klene und einen Stift.

Angefangen wird mit der Raupe, dafür nehmt ihr den Strohhalm in die Hand und rollt das Küchenpapier darauf auf. Nicht zu dick, sonst funktioniert es nicht. Das Ende mit etwas Klebe fixieren. Anschlißend schiebt ihr das Küchenpapier auf dem Strohhalm zusammen, so entsteht der biegsame Körper der Raupe. Vom Strohhalm runter holen und schon fertig. Nun fixiert ihr mit etwas starker Klebe oder noch besser Heißklebe den Kopf an der Spitze des Spießes, schneidet ein Stück Strohhalm ab und klebt den Schwanz der Raupe an den Strohhalmanfang.  Für das Blatt braucht ihr etwas Papier oder Pappe, schneidet es in Papierform und macht mit einen Schaschlikspieß die Adern, indem ihr den Stab drunterlegt und durchfalzt. Ihr könnt es natürlich auch aufmalen. Zum Schluß noch Augen und die Füße auf den Körper malen und den Strohhalm auf dem unteren Teil des Blattes draufkleben. Fertig. Nun kann sich eure Raupe durch ziehen und schieben bewegen.

blog unterschrift Kopie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *