Allgemein, Rezeptwelt

Kartoffel- Tornados

Am Wochenende gab es bei uns leckere Kartoffel- Tornados. Mancher kennt diese vielleicht von Weihnachtsmarkt oder auch Mittelaltermarkt. Wir haben diese leckeren Kartoffeln nun einfach mal zu Hause gemacht.

Wenn ihr auch mal welche machen wollt, dann braucht ihr für 4 Personen etwa 10 bis 12 Kartoffeln, entsprechend Schaschlikspieße, Salz, Pfeffer, Paprikagewürz, Rosmarin, Olivenöl

Als erstes braucht ihr Muckis, um die Kartoffeln auf die Spieße zu stecken. Wer mag kann diese vorher schälen, aber es geht auch mit Schale. Anschließend werden die Kartoffeln spiralförmig möglichst dünn eingeschnitten, danach vorsichtig auseinander zur Spirale ziehen.

img_20180224_1206511169284188.jpg

Die Spieße werden dann mit Olivenöl überall eingepinselt und anschließend gewürzt und auf ein Backblech gelegt. Dann ca 25 min bei 180° Umluft gebacken.

img_20180224_124928267131738.jpg

Ich habe nach der Zeit kurz mit dem Messer getestet ob sie knusprig und durch sind. Sonst lässt man sie noch etwas drin. Dazu gab es bei uns Leberkäse und Spiegelei. Ein Dip hatte ich vergessen, schmeckt aber sicher auch super dazu, ebenso Salat.

img_20180224_125157125714848.jpg

Lasst es euch schmecken.

blog unterschrift Kopie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.