#Umzug

Posted on

Eigentlich, ja eigentlich wollte ich mich schon längst wieder gemeldet haben. Aber das liebe Internet funktioniert hier noch nicht so wie es soll, so das ich noch nicht lange wieder am „Netz“ bin. Zumindest nicht so, das ich bloggen könnte. Denn wir sind umgezogen in unser Haus. Mit einigen Turbulenzen kann ich euch sagen. Das Zimmer vom großen Krumel ist zum Beispie erst ein paar Tage nach dem Umzug fertig geworden.  Und auch jetzt funkrioniert neben dem Netzwerk im Haus auch einiges noch nicht. Hier muss noch was angeschraubt werden und da programmiert werden bis dann mal alles fertig ist. Es stehen auch noch einige Kisten rum, welche ausgepackt werden wollen. Aber es wird. Den Umzug selbst haben wir ghut hinbekommen. Fast alles ist dort gelandet, wo es  hin sollte. Und während die Männer an der alten Wohnung die Sachen eingepackt haben, hab ich mit den Frauen hier geputzt , wo zum Beispiel das Sofa hin soll, die Kinderzimmer eingeräumt- sofern möglich, und Kisten ausgeladen als der Bulli hier war. So konnten wir dnan abends wenn auch zu viert in einen Bett aber immerhin ein Bett fallen und die erste Nacht verbringen. Wenn hier alle Kisten weg sind, dann werde ich euch auch mal ein paar Bilder zeigen. Oder doch eine Roomtour?

Auf jedenfall hier schon einmal ein Bild zum Einklang von unseren Essebereich kurz nach dem Umzug.

Esszimmer


Enspurt zum Eigenheim

Posted on

Wahnsinn vier Wochen sind schon seit der Küche vergangen. Nu gehts an den Endspurt und ich möchte euch gern ein kleines Update geben. In 4 Wochen ist Umzug, also am ersten Novemberwochenende. Und bis dahin gibts noch allerhand zu tun. Ich weiß´gar nicht wo mir der Kopf steht und fühl mich zu 300% gefordert und ebenso gestresst. Immerhin arbeite ich wieder seit August und hab zwei kleine Kinder zu Hause ,was eine ganz schöne Umstellung ist. Im Haus ist es auch total chaotisch. Es ist bis auf die Küche kein weiterer Raum fertig. In Bad, Schlaf- und Arbeitszimmer, sowie im kleinen Kruemelzimmer ist die Decke drunter und wurde diese Woche verspachtelt. Ebenso haben das Schlaf und das kleine Kruemelzimmer schon Laminat, aber noch keine Fußleisten, weil dazu erst gestrichen werden muss. Aktuell arbeitet der Kruemelpapa am Wohnzimmer. U-Profile an die Decke bringen, damit jene abgehangen werden kann. Aber immerhin sind fast alle Steckdosen und Schalter schon eingebaut. Aber es fehlen noch auch noch die Fliesen und der Rest Laminat. Letzteres kann immer erst dann gelegt werden, wenn die Decke abgehangen ist. Nächste Woche werden die vier oben genannten Räume dann endlich gestrichen und danach die Woche die restlichen hoffentlich verspachtelt. Dann kann ich auch endlich im kleinen Kruemelzimmer anfangen mit Möbel aufbauen.

wpid-img-20151008-wa0001.jpg 

Unsere Badewanne

wpid-img-20151008-wa0002.jpg

Das WC im Erdgeschoß

Am Montag und Dienstag hatte ich Urlaub, da die KiTa zu hatte. Am Montag war ich dann mit meiner besten Freundin beim IKEA, da sie auch passend Urlaub hatte. Ihr glaubt nicht wie voll es war, Ferienbeginn in NRW. Wir sind insgesamt vier Stunden dort gewesen und in der Zeit zweimal mit jeweils zwei Wagen drin gewesen. Zwischendurch einmal Frühstück, nachdem wir die Ausstellung durch hatten und auch einen Platz bekamen. Aber nun haben wir einiges an Einrichtung und Accesoires vorallem fürs kleine Kruemelzimmer. Aber auch das ein oder andere für mein Bastelreich und den großen Kruemel und den Essbereich im Haus.

wpid-20151005_135223.jpg

Dienstag haben wir uns dann morgen wieder getroffen. Ich hatte schon drei Kartons mitgebracht mit Küchensachen, welche hier nicht mehr gebraucht werden. Und so putzten wir in vier Stunden die Küche gründlich (bis auf Boden) und räumten die ersten Sachen ein und haben bis auf Wohnzimmer, Bad und die beiden Flure alle Fenster geputzt. Da war bzw. ist ein Dreck drauf kann ich euch sagen und das obwoh sie zeitweise abgeklebt waen für Putzarbeiten usw. . Teilweise mussten wir nach einen Zimmer das Wasser wechseln. Nu siehts abera uch von außen, dort wo man es direkt sieht viel besser wieder aus.

Hier zu Hause packe ich schon die ein oder andere Kiste. Sogar der große Kruemel hat schon etwas Spielzeug gepackt, vonsich aus. Ich habe schon meine Bastel udn Nähsachen größtenteils verpackt. Im Wohnzimmer einige Kisten und eben in der Küche. So langsam wird es also… und es sieht hier immer chaotischer aus finde ich.