6. Geburtstag vom großen Kruemel

Posted on

6

Da war es nun soweit. Unser großer Kruemel wurde im Mai sechs Jahre alt. Somit rückt die Schule noch ein Stückchen näher irgendwie. Wo sind nur die Jahre hin und das kleine Baby… Wir haben diesen Tag natürlich gebührend gefeiert. Es gab ein Geburtstagssirt im Feuerwehrdesign, welches sich der Große gewünscht hat. Natürlich einen morgendlichen Geburtstagstisch. Neu eingeführt habe ich den Geburtstagsteller, den ihr auf dem Bild sehen könnt. Den habe ich bei meinen Hannoverbesuch selbst gestaltet beim Keramik malen. Am morgen gab es also den Geburtstagstisch und ein gemütliches Frühstück. Anschließend war zum Mittag die Familie eingeladen. Es gab Ofenfleisch, Baguette, Brot und Dips. Sein Hauptgeschenk gab es auch erst da, da wir es gemeinsam geschenkt haben. Er bekam die Lego City Eisenbahn. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie groß die Augen wurden, als der Karton geöffnet wurde und dort das Set aus Bahnhof, Zug Schienen und Verladestation auftauchte. So sehr gewünscht, in den Wissen das es viel zu teuer ist. Als es ausgepackt wurde, war auch keine Zeit mehr für was Anderes. Sofort wurde begonnen aufzubauen. Und nach und nach wurde jeder der Gäste eingespannt. *g* Am Nachmittag fand dann die Kinderparty statt.

einladungen

Zuvor gab es Einladungen im Lego Stil und auch der Kuchen erinnerste an Legosteine. Letztlich sind wir wegen unseres anstehenden Urlaubs am nächsten Tag kegeln gegangen und somit hatte ich nicht so viel Arbeit. Den Kindern hat es aber mega Spaß gemacht. Es wurde Kuchen gegessen und der Große durfte in jeder Runde, wenn er einen Kegel getroffen hatte ein Geschenk auspacken. Das machte die Sache ein wenig spannender, wobei er wirklich in jeder Runde getroffen hat. 😉 Heute wurde dann noch im Kiga gefeiert, dafür habe ich Muffins gebacken.

Nun ist der Große also schon sehcs Jahre alt und man merkt es richtig. In letzter Zeit hat er so einen Sprung gemacht. So gern er noch mit mir kuschelt, knutscht und und und, merkt man aber auch das er immer selbstständiger wird. Er ist lernbegieriger und zieht seine Schlüsse. Will was erleben, erfahren und wissen. Aber auch das was er gelernt und er´fahren hat setzt er um. Zum Beispiel das Wissen, welches er sich in seinen Heißgeliebten Wissenssendungen holt. Aber auch im Kiga merkt man es. So langsam gehts auf Schule los.

blog unterschrift Kopie